Massivholz Bettgestelle

Massivholz Bettgestelle

  • Massives Wildeichen- oder Kernbuchenholz
  • Sorgfältig mit Bio-Öl behandelt
  • Verschiedene Designs und Kopfteile
  • Auf Wunsch mit passender Nachtkonsole
  • Ohne Lattenrost und Matratze
  • Jetzt versandkostenfrei mit 5% Vorkasse-Rabatt bestellen!

  • 4 Kopfteile zur Wahl
  • Filigrane Schrägfüße
  • Ohne Lattenrost und Matratze
ca. 9 - 10 Wochen
ab
959,00 € *
  • 4 Kopfteile zur Wahl
  • Breite Winkelfüße
  • Ohne Lattenrost und Matratze
ca. 9 - 10 Wochen
ab
969,00 € *
  • 3 Kopfteile zur Wahl
  • Mit Schwebe-Metallkufen
  • Ohne Lattenrost und Matratze
ca. 9 - 10 Wochen
ab
1.049,00 € *
  • Kopfteil mit Zierfräsung
  • Schrägfüße im Shaker-Stil
  • Ohne Lattenrost und Matratze
ca. 9 - 10 Wochen
ab
1.259,00 € *
  • Kopfteil mit Lederbezug & Keder
  • Breite Schrägfüße
  • Ohne Lattenrost und Matratze
ca. 9 - 10 Wochen
ab
1.389,00 € *
  • 3 Kopfteile zur Wahl
  • Schrägfüße aus Metall
  • Ohne Lattenrost und Matratze
ca. 9 - 10 Wochen
ab
1.379,00 € *
  • Schwebe-Unterbau mit Schubladen
  • 3 Kopfteile zur Wahl
  • Ohne Lattenrost und Matratze
ca. 9 - 10 Wochen
ab
1.469,00 € *

Bettgestell aus Massivholz – ein Stück Natur für Ihr Schlafzimmer

Bettgestelle aus Massivholz sind die absoluten Klassiker unter den Bettsystemen – kein Wunder, denn Holz ist zeitlos schön und noch dazu besonders stabil und langlebig. Bei Sattler Bedding bieten wir Bettrahmen aus Massivholz in Wildeiche oder Kernbuche, parkett- oder stabverleimt und je nach Modell sogar mit praktischer Schublade. Sie haben die Wahl zwischen vielen verschiedenen Designs und können die Massivholzbetten mit nahezu jedem Lattenrost und jeder Matratze kombinieren.

Sie wollen ein Bett mit allem Drum und Dran? Dann entdecken Sie unsere Komplettbetten aus Massivholz mit ergonomischem Lattenrost und handgefertigter Luxusmatratze von Sattler Bedding!

Sie haben die Wahl: Kernbuche oder Wildeiche

Bettgestelle aus Massivholz erhalten Sie bei uns sowohl in Wildeiche als auch in Kernbuche. Beide Hölzer zeichnen sich durch eine markante, naturbelassene Maserung aus, die bei jedem Exemplar anders ist. Bei Kernbuche sind es die sogenannten Kernstreifen, die dem Holz seine unverkennbare Optik verleihen; Wildeiche wiederum ist von rustikalen Asteinschlüssen durchzogen. Während Kernbuche rötlich wirkt, hat Wildeiche einen bräunlich-grauen bis bräunlich-gelben Ton.

Das Holz wird mit einem hochwertigen Bio-Öl behandelt, das die Oberfläche schützt und die einzigartige Optik noch besser zur Geltung bringt. Das Öl beeinträchtigt die vielen kleinen Poren im Holz in keinster Weise – das Material kann „atmen“ und seinen wunderbar natürlichen Duft versprühen.

Parkett- oder Stabverleimung beim Bettgestell aus Massivholz

Wenn Sie sich unsere Bettgestelle aus Massivholz anschauen, werden Sie auf die Begriffe „parkettverleimt“ und „stabverleimt“ treffen. Die Verleimung macht dabei hauptsächlich einen optischen Unterschied. Bei der Parkettverleimung werden kleinere Holzsegmente zusammengefügt und zusätzlich keilverzinkt, sodass ein lebendiges Bild entsteht, ähnlich einem klassischen Parkettboden. Bei der Stabverleimung verwendet man Holzelemente auf ganzer Länge. Dadurch entstehen homogenere Flächen ohne viele Verbindungsstellen, die insgesamt ruhiger wirken als bei einer Parkettverleimung.

Bettgestelle aus Massivholz gibt es bei uns sowohl parkett- als auch stabverleimt. Angesagt sind zudem Kombinationen aus beiden Verleimungsarten, die Sie ebenfalls in unserem Sortiment finden.

Bettgestell aus Massivholz – welcher Lattenrost passt dazu?

Unsere Bettgestelle aus Massivholz können sie mit jedem gängigen Lattenrost-System kombinieren. Nur bei Bettgestellen mit Schubkasten sind eventuell einige Modelle mit Elektromotor nicht möglich; dies hängt davon ab, wie der Elektromotor positioniert ist und ob er auf den sogenannten Mittelsteg stößt. Den Mittelsteg erhalten Sie bei uns ab einer Bettbreite von 160 cm. Er dient dazu, dass die Lattenroste in der Mitte stabil lagern können.

Als Alternative zum Lattenrost können Sie auch einen sogenannten Boxspring Einlegerahmen in das Bettgestell aus Massivholz legen. Boxspring Einlegerahmen von Sattler Bedding bestehen im Kern aus punktelastischen Mini-Taschenfedern und sind noch dazu mit einer gemütlichen Schicht aus Kaltschaum abgedeckt. Damit die aufliegende Matratze nicht verrutscht, ist der Bezug des Boxspring Einlegerahmens mit einer Antirutschbeschichtung versehen. Die Basis des Einlegers bildet ein stabiles Metallgerüst. Boxspring Einlegerahmen ermöglichen Boxspring Komfort für jedes Bettsystem.

Tipp: Wir empfehlen, den Einleger mit einer Federkernmatratze zu kombinieren; so können die Taschenfedern ihre Wirkung am besten entfalten.

Welche Matratze für das Massivholz Bettgestell?

Die Bettgestelle sind prinzipiell für jede Art von Matratze geeignet, egal ob Federkern-, Schaum- oder Latexmatratze. Was Sie im Vorfeld allerdings klären sollten, ist, ob die Matratze auch zum Lattenrost passt. So kann es z.B. sein, dass sich bestimmte Matratzen konstruktions- und materialbedingt nicht mit elektrischen Lattenrosten kombinieren lassen. Sind Sie sich unsicher bei der Auswahl, helfen wir gerne weiter.

Nutzen Sie unsere Fachberatung

Sie habe eine Frage zu unseren Betten oder möchten sich ausführlich zu den unterschiedlichen Konfigurationsmöglichkeiten beraten lassen? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie unser Beratungsteam. Wir stehen Ihnen sowohl telefonisch als auch per E-Mail mit Rat und Tat zur Seite. Selbstverständlich ist unsere Beratung kostenlos und unverbindlich. Wir freuen uns auf Sie!