× Sattler Bedding verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.

Allergiker-MatratzeFür Allergiker gibt es bei der Suche nach der richtigen Matratze ungleich mehr zu beachten als für Menschen, die allergiefrei sind. Abhängig von der Art der Allergie beeinflussen verschiedene Faktoren die Entscheidung für eine bestimmte Matratze.

Allergiker Matratzen bei Hausstaubmilben- und anderen Allergien

Besonders verbreitet ist die Allergie gegen Hausstaubmilben, die sich zu Tausenden in nur einem Gramm Staub befinden. Ihre Ausscheidung, die zu mikroskopisch kleinen Staubpartikeln zerfällt, löst allergische Reaktionen aus. Vor allem in der Matratze, aber auch im Bettzeug finden Milben ideale Lebensbedingungen, denn hier finden sie warme Temperaturen, eine hohe Luftfeuchtigkeit und Nahrung in Form von Hautschuppen oder tierischen Bestandteilen der Matratze.

Allergiker und Menschen mit Neurodermitis reagieren häufig besonders empfindlich auf die unterschiedlichen Materialien, die in einer Matratze verwendet werden. Eine Allergiker Matratze sollte daher folgende Eigenschaften aufweisen:

  • gute Klimaeigenschaften (durch Atmungsaktivität und Durchlüftung wird Feuchtigkeit abgeleitet)
  • möglichst keine Verwendung von künstlichen Materialien
  • möglichst keine Verwendung von chemischen Inhaltsstoffen
  • abnehmbarer, z. B. milbendichter Bezug
  • waschbarer Bezug (bei 60-95°C)

Sattler Matratzen: rundum für Allergiker geeignet

Jede Sattler Matratze ist mit einem punktelastischen Federkern und hochwertigen Naturmaterialien ausgestattet, die keinerlei chemische Inhaltsstoffe aufweisen. Als komplett schadstofffreie Matratzen, die zu 100 % aus natürlichen Stoffen hergestellt werden, eignen sich die Produkte von Sattler optimal als Allergiker Matratzen: Die eng genestelten Zylinderfedern sorgen für eine gute Durchlüftung und sind feuchtigkeitsmindernd, so dass Milben hier keinen optimalen Lebensraum vorfinden. Weil die Baumwolle, mit der die Federn umnäht sind, luftdurchlässig ist, kann sie die Durchlüftung zusätzlich fördern.

Für die Polsterung verwendet Sattler sowohl pflanzliche als auch tierische Naturmaterialien: Rosshaar Matratzen, in Verbindung mit Schafwolle besitzen ein gutes Feuchtigkeitsmanagement und sorgen für ein trockenes Schlafklima, da Körperfeuchtigkeit effizient aufgenommen werden kann und die Luft gut durch das Material zirkulieren kann. Auf der pflanzlichen Seite bieten vor allem Bambus und Naturlatex ebenfalls ein optimales Feuchtigkeitsmanagement.

  • Verwendung von schadstofffreien Naturmaterialien
  • gute Durchlüftung dank Zylinderfedern, Baumwolle und feuchtigkeitsregulierenden Polstermaterialien
  • Ableitung der Körperfeuchtigkeit
  • Verwendung von für Allergiker geeigneten Ökotex- zertifizierten Bezügen

Gerne beraten wir Sie persönlich!

Alexander Sidelnikow steht Ihnen mit seinem Team gerne zur Verfügung, um Ihre Fragen zu den Sattler Matratzen und Betten zu beantworten.

Tel.: +49 521 - 430 604 30
E-Mail: info@sattler-bedding.de